PortalPortal  StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
romolus
Warrior
Warrior


Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 24
Ort : wipperfürt

BeitragThema: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Di Jan 03, 2012 4:14 pm

Euch allen sollte ja das Predalien schon bekannt sein aber ist es normal das wenn ein Facehuger einen Embrio in nen Pred einpflanzt ein Predalien rauskommt oder ist da irgendwas schiefgelaufen. Cool Cool
Nach oben Nach unten
Doomsdayth
Warrior
Warrior


Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 18.06.11
Alter : 29
Ort : Erzgebirge

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Mi Jan 04, 2012 3:07 am

Wenn eine Afro-Amerikanerin mit einem Hellhäutigen ein Kind bekommt und das Kind ebenfalls stark Dunkelhäutig wird, ist das dann normal oder ist da was schief gelaufen?

Schau die Erbinformationen der Aliens wird schlicht und ergreifend in den Predator gesetzt. Das wachsende Alien braucht allerdings "Bausteine" woraus ein Chestbuster entstehen kann. Diese Bausteine muss sich der Buster aus seinem Wirt nehmen. Wesshalb auch das Dog/Cow-Runner-Alien etwas anders ausgeschaut hat als die Xenos, welche aus Menschen geschlüpft sind.

Da is nix schief gelaufen, das muss so sein.
Nach oben Nach unten
Little Bandit
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1325
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 24
Ort : Dillingen

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Mi Jan 04, 2012 8:05 am

Ich versteh nicht ganz, wad du mit dem Thread bezwecken willst, also sprich was deine Frage ist.
Möchtest du wissen wieso ein Predalien enstanden ist oder wie?

Gruß Dennis


Nach oben Nach unten
romolus
Warrior
Warrior


Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 24
Ort : wipperfürt

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Mi Jan 04, 2012 4:36 pm

Jop ich wollte wissen wieso ein Predalien entstanden ist und kein normales Cool Cool
Nach oben Nach unten
Little Bandit
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1325
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 24
Ort : Dillingen

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Do Jan 05, 2012 10:49 am

romolus schrieb:
Jop ich wollte wissen wieso ein Predalien entstanden ist und kein normales Cool Cool

Na sag das doch gleich Rolling Eyes
Ein Xenomorph ist in seiner Entwicklung wirtsabhängig.
Die Aliens, welche bisher in den anderen Filmen vorkamen (mit Ausnahme ALIEN³), stammen alle aus menschlichen Wirten.
Chet, also das Predalien, war im Gegensatz aus einem Predator, also besaß dieses Predator-Gene und deshalb logischerweise auch dessen äußerliche Merkmale.

Gruß Dennis


Nach oben Nach unten
romolus
Warrior
Warrior


Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 24
Ort : wipperfürt

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Do Jan 05, 2012 11:21 am

Wieso besaßen die andern Aliens nicht die körperlichenmerkmale von Menschen?????????? Cool Cool
Nach oben Nach unten
Doomsdayth
Warrior
Warrior


Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 18.06.11
Alter : 29
Ort : Erzgebirge

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Do Jan 05, 2012 11:42 am

guck mal genau hin, dann siehst du, dass sie das tun...
Nach oben Nach unten
Xenopredator
Warrior
Warrior


Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 22
Ort : Faßberg

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Do Jan 05, 2012 12:35 pm

Wobei wir es bei Chet auch nicht mit einem normalen Predalien zu tun haben, sondern mit einer Predqueen^^. Das würde ich nämlich gerne mal wissen, wieso eine Predqueen entstanden ist, Scar wurde ja schon befruchtet bevor die Königin gestorben ist. Es kann doch eigentlich immer nur eine Königin pro Hive geben, oder nicht?
Nach oben Nach unten
Doomsdayth
Warrior
Warrior


Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 18.06.11
Alter : 29
Ort : Erzgebirge

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Do Jan 05, 2012 1:42 pm

@Xeno
Das könnte man sich recht einfach erklären. Es gab zu dem Zeitpunkt einfach noch keine Predqueen. Ich würde mal schätzen, dass sich diese "Völker" dann spalten würden, oder dass die Predqueen die normale Alienqueen ablösen würde, eben weil sie stärker ist.
Nach oben Nach unten
Little Bandit
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1325
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 24
Ort : Dillingen

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Do Jan 05, 2012 1:43 pm

romolus schrieb:
Wieso besaßen die andern Aliens nicht die körperlichenmerkmale von Menschen?????????? Cool Cool

Das taten sie sehr wohl.
Schau dir z.B. mal die Hände an oder die Füße, allgemein diese aufrechte Haltung Wink

Gruß Dennis


Nach oben Nach unten
black Harlekin
Hunter
Hunter


Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 25.01.11

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Do Jan 12, 2012 1:06 pm

Also wie schon mehrfach gesagt wurde hängt das erscheinungsbild (und bisweilen auch einige fähigkeiten und verhaltensweisen) des Aliens vom jeweiligen wirt ab aus den es stammt.
Es findet einfach eine Gen-Kreuzung statt, sowas kann man auch in unserer welt sehen (siehe Kinder zwischen zweier menschen "rassen" zB Asiaten und Europäer oder Tierzüchtungen (Hunde))

Man kann von Grundlegenden Merkmalen beim Alien sprechen die meist bis immer vorhanden sind:
- Großer Schädel, keine sichtbaren Augen (oder Sinnesorgane die ähnlichen zweck erfüllen wüe fühler, Ohren (schall-sicht) etc.)
- Ein Exo- zowie ein Endoskelett
- 4 Gliedmaße + Schwanz (weis jetzt nicht mehr ob Schwanz als Gliedmaß in dem Sinne gilt oder einzeln ausgeführt wird) (königin gilt hier als Ausnahme)
- Ätzendes Blut

Wenn ich was vergessen habt korrigiert mich ruhig.

zur Frage warum Chet eine "Königin" ist:

da Anderson es als eine Filmumsetzung der AvP Spiele (der Shooter) losgetreten hat stell ich mir die antwort auf die Frage recht unkompliziert vor.
In AvP (Spiel) trifft man ja des öfteren auf Prätorianer, diese sollen ja das Nest schützen und stellen ja auch die Vorstufe einer Königin dar (falls die alte Königin stirbt, oder ein neues Nest gegründet wird das Alien zur Königin mittels Metamorphose)

Daher kann es gut sein das dieses Alien eigentlich ein Prätorianer werden sollte, aber durch das fehlen einer Königin hat Chet die "Mutterrolle" eingenommen und es hätte nur noch die energie und ruhe für eine Metamorphose gebraucht um ein neues Nest zu gründen (was ja schlußendlich verhindert wurde)

Man könnte auch daraus schließen das Prätorianer ohne Königin die fähigkeit bekommen mittels Injezierung des Gen-Cocktails in der lage sind einen "vor Staat" zu gründen um schutz für ihre Metamorphose zu haben (kann mir vorstellen das eine verwandlung in eine mehr als doppelt so große Kreatur einiges an Zeit und Kraft braucht)
Aber das ist nur eine flüchtige idee und zählt auch nicht zum topic.
Nach oben Nach unten
Little Bandit
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1325
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 24
Ort : Dillingen

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Mi Apr 04, 2012 10:24 am

black Harlekin schrieb:

Daher kann es gut sein das dieses Alien eigentlich ein Prätorianer werden sollte, aber durch das fehlen einer Königin hat Chet die "Mutterrolle" eingenommen und es hätte nur noch die energie und ruhe für eine Metamorphose gebraucht um ein neues Nest zu gründen (was ja schlußendlich verhindert wurde)

Genau so sehe ich das auch.
Wir hatten in einem alten AvP-Forum mal eine sehr interessante Diskussion darüber.
Dort kamen wir auch zu der Überlegung, dass Chet eventuell über ein spezielles königliches Genom verfügt hat, du verwendest jetzt halt hier einen Gen-Cocktail.
Das Alien aus dem ersten Teil hätte dann wiederrum nicht diese Fähigkeit, deshalb musste es auch vom Eggmorphing Gebrauch machen.
Ich denke auch, dass sich Chet anschließend per Metamorphose zur vollständigen Königin entwickelt hätte.

Gruß Dennis


Nach oben Nach unten
ecki23
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 577
Anmeldedatum : 07.11.10
Alter : 39
Ort : Jessen

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Mi Apr 04, 2012 10:57 am

Von der Sacher her erklärt es aber wirklich nicht, warum ausgerechnet "Chet"plötzlich über die Merkmale einer Königin verfügte.
Da wie oben ja bereits geschrieben steht, wurde Scar befruchtet, als eine Königin zu gegen war.
Also wirklichen Sinn ergibt es mir nicht, bzw. fehlt ein Zeit Fenster in dem Chet vom gewöhnlichen Predalien zur Königin wird.
Laut Audio Kommentar sollte sie ja noch eine richtige werden. (Optisch Laughing )

Obwohl mir die Theorie von black Harlekin gefällt, das es möglich sein könnte, einen Prätorianer zu entwickeln, da die Predator Spezies von Natur aus stärker ist als wir Menschen.
Da dann die Königin Tot war und Chet quasi alleine einen Hive errichten musste, wurde von der Natur Very Happy ein anderer Weg eingeschlagen, nämlich der einer Königin.


Wobei in Wirklichkeit Anderson im 1. Teil nicht wissen konnte was die Strause Brüder daraus machen und die wiederum unbedingt was neues erschaffen wollten.
Natürlich könnte es auch deswegen so sein, weil wir verwöhnt sind Drohnen zu kennen die "nur" vom Menschen entstehen...



in memory of Celtic, R.I.P.
Nach oben Nach unten
http://www.youtube.com/watch?v=89xXqZPmpSI&feature=related
romolus
Warrior
Warrior


Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 06.04.11
Alter : 24
Ort : wipperfürt

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Mi Apr 04, 2012 2:31 pm

Ich dachte Prätorianer währen, eine vom Spiel aussgedachte Rasse: Und wieso vom normalen Predalien zur Königin, ich dachte wenn schon werden Aliens als Königin geboren. Cool Cool
Nach oben Nach unten
Little Bandit
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1325
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 24
Ort : Dillingen

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Do Apr 05, 2012 10:58 am

romolus schrieb:
Ich dachte Prätorianer währen, eine vom Spiel aussgedachte Rasse: Und wieso vom normalen Predalien zur Königin, ich dachte wenn schon werden Aliens als Königin geboren. Cool Cool

Nein, Prätorianer gehören auch zum Franchise Wink
Die Mitglieder der Gardetruppe der römischen Kaiser wurden damals als "Prätorianer" bezeichnet.
Bei den Aliens stellen sie wiederrum die Leibwache der Königin dar.
Normalerweise hast du Recht, eine Königin kann natürlich auch ganz normal zur Welt kommen.
Wenn die Queen jedoch stirbt, dann kann ein solcher Prätorianer deren Platz einnehmen.

Gruß Dennis


Nach oben Nach unten
Xeno
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 07.11.10
Ort : LV 64

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   So Apr 15, 2012 3:56 pm

Die eigentliche Frage wurde bereits beantwortet, dennoch möchte ich einen Beitrag zum Thema leisten. ^^

Ja, es ist normal, dass ein sogenannten "Predalien" entsteht, wenn ein Facehugger einen Predator befruchtet. Zumindest seit der allgemeinen Anerkennung des DNS-Reflex, die These, dass ein Xenomorph gewisse Merkmale des Wirts übernimmt. Vor der Einführung war es nicht wirklich festgelegt.

Das aller erste Predalien Design wurde von Dave Dorman entworfen, damals Anfang/Mitte der 90er für Fox. Den ersten offiziellen Auftritt hatte es im Comic Aliens vs. Predator: Duel im Jahr 1995. Für viele wurde es aber erst durch Rebellion's Aliens vs. Predator für den PC bekannt (nicht alle Fans sind Leseratten bzw. mögen die Comics).


Zu "Chet": die Gebrüder Strause nannten sie immer eine junge Königin, und hätte sie länger gelebt, wäre sie zu einer vollen herangereift. Die Bezeichnung Prätorianer fiel nie in ihrem Zusammenhang, also können wir ausschließen, dass sie einer bzw. eine war.
Man kann auch mit Sicherheit sagen, dass Chet nicht als Königin geboren wurde, denn wenn wir uns sie im Chestburster-Stadium ansehen, erkennen wir, dass ihr sowohl die "Krone", als auch das zweite Paar Arme fehlt, worüber eine gebürtige Königin bereits als Chestburster verfügt (siehe Alien³).
Demnach ist die Theorie, dass sie über die Veranlagung verfügte, zu einer Königin zu werden, gar nicht so abwegig. Denn als sie im Predator-Schiff das Licht der Welt erblickte, war keine Königin anwesend, demnach entwickelte sie sich zu etwas, was vermutlich ein Zwischenstadium darstellt (zwischen Drohne/Krieger und Königin). Eventuell kann man auch diesem Zwischenstadium die besondere Fähigkeit zusprechen, mittels der "Zunge" direkt Embroys in die Wirte zu befördern, da es der jungen Königin noch nicht möglich ist, einen Eiersack zu bilden und Eier zu legen.

Nun zum Prätorianer. Laut AvP2 (Spiel) entstehen Prätorianer in einem Prozess, der Jahre dauert und nur unter richtigen Pheromon-Bedingungen möglich ist. Anders ist dies allerdings bei AvP 2010, wo es heißt, dass nur Drohnen/Krieger mit einer besonderen Bindung zur Königin zum Prätorianer werden können. Wie der Name bzw. die Bezeichnung vermuten lässt, sind sie in erster Linie dafür da, die Königin bzw. Empress zu beschützen. Six war eine solche Drohne und bevor man sie als Königin sieht, ist sie eindeutig ein Prätorianer. Die besondere Bindung von Six zur Königin wird dadurch hervorgehoben, dass sie zusammenbricht, als die Königin gestorben ist.
In den Comics kam schonmal etwas Vergleichbares vor, sie wurden Royal Guards genannt, und auch wenn sie den Prätorianern nicht ähneln, so scheinen sie die gleiche Aufgabe zu haben.

Was hier auch angesprochen wurde, ist die Anzahl der Königinnen im Hive. Auf LV-1201 gab es ein riesiges Hive mit einer Empress, dieser waren jedoch mehrere Königinnen unterstellt. Demnach kann es mehr als eine Königin in einem Nest geben, und falls die Empress sterben sollte, wird die dominanteste unter den Königinnen ihren Platz einnehmen. Neben der Empress gibt es auch die Queen-Mother, welche einer gewöhnlichen Königin ebenfalls übergeordnet ist.
Sollten zwei Hives gleichzeitig entstehen mit zwei verschiedenen Königinnen, so kann es durchaus zu Konflikten kommen. Dass jedoch eine zweite Königin in einem Hive entsteht, das bereits eine hat, ist bisher nicht vorgekommen, zumindest nicht, ohne ein noch höheres Weibchen, oder ich erinnere mich momentan nicht daran. ^^
Nach oben Nach unten
http://www.avp2daily.de
xxdabtxx
Unblooded Predator
Unblooded Predator


Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 11.07.12

BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Mi Aug 08, 2012 10:41 pm

Hier würde ich gerne noch einwerfen das einige Reptilien dazu in der Lage sind und eingeschlechtlichen Bedingungen das Geschlecht zu wechseln oder sich selbst zu befruchten.zb Warane.Da Chet die Pred-Gene trägt und die den Reptilien sehr ähnlich sind könnte es auch ein erklärung für den königinnen Status sein.Oder zum. nicht unmöglich.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?   Heute um 5:23 pm

Nach oben Nach unten
 
Predalien: Schreckliche Fehlgeburt?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schreckliche Nachricht aus Indonesien...
» Schreckliche Kindernamen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
AvP Germany :: Rassen :: Alien-
Gehe zu: