PortalPortal  StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 [ALIEN: Resurrection] Die genetische Intelligenz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Little Bandit
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1325
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 24
Ort : Dillingen

BeitragThema: [ALIEN: Resurrection] Die genetische Intelligenz   Mi Dez 19, 2012 9:10 am

Hallo zusammen,

wie ihr alle wisst, wird Ripley in ALIEN: Resurrectin rund 200 Jahre nach ihrem Tod im Jahr 2179 mit Hilfe von Blutproben von Fiorina 161 geklont.
Seltsamerweise hat sie aber eine Erinnerung, im Film ist hier von einer "genetischen" Erinnerung die Rede.
Was meint ihr, wie kann das sein? Nur ein schlechter Trick der Filmemacher oder zumindest teilweise in der Realität möglich?

Gruß Dennis


Nach oben Nach unten
Darkclaw
Hunter
Hunter


Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 30
Ort : Bayrisches Vogtland

BeitragThema: Re: [ALIEN: Resurrection] Die genetische Intelligenz   Mi Dez 19, 2012 3:39 pm

Es wird direkt im Film mit der ALIEN-DNS erklärt, die sie ja zusammen mit Ripley geklont haben.
Nach oben Nach unten
Little Bandit
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1325
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 24
Ort : Dillingen

BeitragThema: Re: [ALIEN: Resurrection] Die genetische Intelligenz   Do Dez 20, 2012 11:58 am

Darkclaw schrieb:
Es wird direkt im Film mit der ALIEN-DNS erklärt, die sie ja zusammen mit Ripley geklont haben.

Das weiß ich auch Wink
Aber wie ist das möglich?

Gruß Dennis


Nach oben Nach unten
Darkclaw
Hunter
Hunter


Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 30
Ort : Bayrisches Vogtland

BeitragThema: Re: [ALIEN: Resurrection] Die genetische Intelligenz   Do Dez 20, 2012 3:42 pm

Da wir nicht wissen, wie die ALIEN-DNS aufgebaut ist und funktioniert, kann man (leider) keine Angaben dazu geben, aber wahrscheinlich werden bei der ALIEN-DNS die Mollekülketten, die die Erfahrungen und Erinnerungen beherbegen direkt an das Genom geknüpft, anstatt wie bei uns irdischen Wesen nur im Gehirn gelagert.

Und da ja Ripley mit einem ALIEN (einer Königin!) schwanger war, kann es sein, dass wenn das Embryo ja Teiler der DNS seines Wirtes aufnimmt, auch welche an seinem Wirt abgibt und es zu einer art Verschmelzung kommt.

Zumindest wäre das die einzige Erklärung, wie Ripley's Erinnerungen in ihrem Blut weiter leben konnten und durch die zusätzliche genetische Kreutzung, konnte sie sie wieder abrufen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [ALIEN: Resurrection] Die genetische Intelligenz   Heute um 6:04 pm

Nach oben Nach unten
 
[ALIEN: Resurrection] Die genetische Intelligenz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» USS Sulaco aus Alien 2 von Halycon 1:2400
» ALIEN: USCSS NOSTROMO 1/480 (Scratchbuilt)
» Alien Queen 1:1 Lifesize Halcyon aus Alien 3
» Alien von Amt/ertl
» Baubericht HK 560 Alien Carbon Copter mit APM 2.6 und GPS

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
AvP Germany :: Filme :: Alien :: Alien - Die Wiedergeburt-
Gehe zu: